• Aqua-Jogging

    Durch die Entspannung können Ängste und innere Blockaden gelöst werden. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem die ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem, das viele unbewusst ablaufende Körperfunktionen, wie Herzschlag, Hormonausschüttung oder die Verdauung steuert.

    Die ungesunde Anspannung wird reduziert zu einer mittleren Spannungslage, die Ihnen Leistungsfähigkeit und Gelassenheit zurückgibt. Es ist eines der am häufigsten angewandten Entspannungsverfahren.

  • Autogenes Training

    Durch die Entspannung können Ängste und innere Blockaden gelöst werden. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem die ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem, das viele unbewusst ablaufende Körperfunktionen, wie Herzschlag, Hormonausschüttung oder die Verdauung steuert.

    Die ungesunde Anspannung wird reduziert zu einer mittleren Spannungslage, die Ihnen Leistungsfähigkeit und Gelassenheit zurückgibt. Es ist eines der am häufigsten angewandten Entspannungsverfahren.

  • Abnehmen - leicht und gesund (Fit im Job)

    Dieser Kurs richtet sich an diejenigen die ihre Essgewohnheiten verändern möchten, um so ihr Übergewicht zu reduzieren. Ihre Essgewohnheiten werden analysiert und Ursachen für ein mögliches Übergewicht aufgespürt. Unter Beachtung Ihrer familiären und beruflichen Situation entwickeln wir gemeinsam Veränderungsmöglichkeiten. Dazu gehören auch Einkaufsempfehlungen, Mahlzeitenplanung und die Zubereitung von Speisen. Sie erfahren, wie Sie zeitsparend fettreduzierte, ballaststoffreiche und dennoch genussvolle Gerichte zubereiten können.

    Nicht nur Liebe geht durch den Magen. Gesundheit ist zu wertvoll, um sie mit schlechtem Essen zu verderben. Klar, so leicht und frisch wir essen, so fit fühlen wir uns auch! Zu fettig, zu salzig, zu häufig und zu schnell.

    Erfahren sie durch diesen Kurs mehr über gesundes Kochen, was sie kaufen können und dennoch schmeckt. Wo lauern Fette und irreführende Angaben? Sind Gewürze das Salz in der Suppe? Wussten Sie, dass Vitamine glücklich machen? Hier bekommen Sie Ihr Handwerkszeug vom Body-Mass-Indes (BMI) über Ernährungspyramide bis hin zu Bewertungseinheiten.

  • Fit in Form

    ernaehrungErnährung und Bewegung

    Dieser Kurs hilft Ihnen, mit viel Spaß an der Bewegung Ihr Gewicht allmählich zu reduzieren. Als ersten Schritt lernen Sie Ihre Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten kennen und verstehen – so schafft der Kurs eine Grundlage, auf der Sie an der Änderung Ihrer Gewohnheiten und Verhaltensweisen arbeiten können. Informationen und praktische Tipps zur ausgewogenen Ernährung, der Austausch in der Gruppe und ausdauerorientierte Bewegungsformen sowie die passende Entspannung helfen Ihnen dabei.

    Ernährungsumstellung kombiniert mit Bewegungssteigerung und Umsetzung von Strategien zur Verhaltensänderung mit dem Ziel einer langfristigen angemessenen Gewichtsreduktion und -Stabilisierung

  • Herz-Kreislauf-Programm

    Dieses Gruppenprogramm ist für Erwachsene mit Herz-Kreislaufbeschwerden bzw. –risiken entwickelt worden.

    Das Programm vermittelt Ihnen Wissen über Ihre Erkrankung sowie Methoden, die Ihnen helfen, Herz und Kreislauf durch Bewegung zu schützen und zu stärken. Neben dem Erkennen und Reduzieren von Risikofaktoren ist das Ziel des Programms, Sie zu einer eigenverantwortlichen Änderung Ihres Gesundheitsverhaltens und zu einem aktiveren Lebensstil zu befähigen.

    Die Teilnahme erfolgt mit grünen Rezept (ärztliche Bescheinigung) oder AOK Plus Gutschein.

  • Leichter und aktiver Leben

    Ernährung und Bewegung

    Dieses Gruppenprogramm ist für übergewichtige Erwachsene entwickelt worden, bei denen auf Grund von weiteren Faktoren wie beginnender Bluthochdruck, erhöhter Blutzucker oder Bewegungsmangel, ein erhöhtes Risiko für Stoffwechsel- und Herz-Kreislauferkrankungen besteht.

    Das Programm vermittelt Ihnen Wissen über Ihre Erkrankung sowie Methoden, die Ihnen helfen, Ihren Körper durch bedarfsgerechte Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten zu schützen und zu stärken. Neben dem Erkennen und Reduzieren von Risikofaktoren ist das Ziel des Programms, Sie zu einer eigenverantwortlichen Änderung Ihres Gesundheitsverhaltens und zu einem aktiveren Lebensstil zu befähigen.

    Die Teilnahme erfolgt mit grünen Rezept (ärztliche Bescheinigung) oder AOK Plus Gutschein.

  • Progressive Muskelrelaxation n. Jacobsen (PMR)

    Stressbewältigung. Entspannung. Schmerztherapie.

    Ein innerlich angespannter oder ängstlicher Mensch ist meist auch muskulär angespannt. Eine Lockerung der Muskulatur geht in der Regel mit einem Ruhegefühl einher. Es besteht ein starker Zusammenhang zwischen Psyche und Körper, der in beiden Richtungen besteht: Die Psyche wirkt auf den Körper – und umgekehrt können körperliche Veränderungen auch Änderungen im seelischen Befinden hervorrufen. Entspannen bedeutet, Körperbewusstsein entwickeln. Körper und Geist werden dadurch sensibilisiert.

    Die Wirksamkeit ist anerkannt und durch wissenschaftliche Studien bewiesen. In der Schmerztherapie ist die PMR schon längst zu einem wichtigen basistherapeutischen Bestandteil der nicht-medikamentösen Behandlung geworden.

    Sehr geeignet bei chronischen Schmerzzuständen (z.B. Rückenschmerz, während einer Chemotherapie) und Erschöpfungszuständen (Stress).

  • Präventives gerätegestütztes Traininig

    Ein Kurs an Geräten mit Unterstützung durch die Gesetzliche Krankenkasse.

    Ein ganzheitliches Training. Kombiniert werden funktionelle Übungen und Krafttraining an Geräten. Sie trainieren Ihre Muskeln und verbessern Ihre Beweglichkeit. Zusätzlich Vermittlung von alltagsbezogenen Übungen, Schulung von gesunden Haltungsgewohnheiten, Muskeldehnung und Entspannungsübungen.

    Dieser Kurs umfasst 10 Kurseinheiten je 60 Minuten zu festen Terminen. Bei regelmäßiger Teilnahme erstatten die gesetzlichen Krankenkassen einen Teil der Kosten. Training mit Unterstützung der Krankenkasse.

    Leichtes, softwaregestütztes Training zu festen Zeiten mit Unterstützung der Krankenkasse.

    Weitere Informationen: Mit Krafttraining erfolgreich gegen Rückenschmerzen (Quelle: Ärzte Zeitung)

  • Pilates

    Pilates ist ein effektives und sanftes Fitness-Programm mit Elementen aus ganzheitlicher Gymnastik, Kraftsport und Yoga. Mit einfachen, kontrollierten Bewegungen straffen Sie den gesamten Körper und bringen ihn schrittweise in Form, Sie verbessern Ihre Koordination und entwickeln ein Körperbewusstsein, das bei alltäglichen Bewegungen für eine gute Körperhaltung und für mehr Ausstrahlung sorgt.

    Für diesen Kurs erfolgt nicht von allen gesetzlichen Krankenkassen eine Kostenerstattung. Bitte fragen Sie bei ihrer Krankenkasse nach.

  • Rückenschule

    Sie lernen Ihre eigene Wirbelsäule in Bau und Funktion kennen und erlernen Übungen für das Dehnen und Kräftigen ihrer Muskulatur an Rumpf und Extremitäten. Für Männer und Frauen jeden Alters geeignet.

    Wir zeigen Ihnen Wege zur effektiven Entlastung Ihres Rückens über rückenfreundliches Bewegungsverhalten:

    • Beweglichkeits- und Bewegungstraining
    • Muskelaufbautraining
    • Entspannungstechniken

    Der Kurs setzt auf theoretisches Verstehen und praktisches Üben. Jeweils 10 Kurseinheiten über 1 Stunde.

  • Rückenschule für Senioren (70+)

    Sie lernen Ihre eigene Wirbelsäule in Bau und Funktion kennen und erlernen Übungen für das Dehnen und Kräftigen ihrer Muskulatur an Rumpf und Extremitäten. Für Männer und Frauen jeden Alters geeignet.

    Wir zeigen Ihnen Wege zur effektiven Entlastung Ihres Rückens über rückenfreundliches Bewegungsverhalten:

    • Beweglichkeits- und Bewegungstraining
    • Muskelaufbautraining
    • Entspannungstechniken

    Der Kurs setzt auf theoretisches Verstehen und praktisches Üben. Jeweils 10 Kurseinheiten über 1 Stunde.

  • Sturzprohylaxe

    • Durchführung von Übungen zur Verbesserung von Kraft, Mobilität und Gleichgewicht, zusammengestellt nach den individuellen körperlichen Fähigkeiten des Teilnehmers
    • Erlernen eines Haustrainingsprogramms bestehend aus Gleichgewichts-, Koordinations-, Mobilisations- und Kräftigungsübungen
    • Einführung in Nordic Walking oder Walking (Herz-Kreislauftraining)
    • Information zu sturzgefährdendem Bewegungsverhalten und Sturzpräventions-Strategien
    • Motivation zur Verhaltensänderung und Umsetzung der Kursinhalte im häuslichen und/oder beruflichen Umfeld und anderen Bereichen des täglichen Lebens
    • Zielgruppe: > 65 Jahre, die noch selbständig gehen können (mit oder ohne Hilfsmittel).
  • Wassergymnastik

    Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen, die sich gern im Wasser bewegen und ihren Körper mit Hilfe des Wasserwiderstandes kräftigen, stärken und mobilisieren wollen. Die Bewegungen im Wasser werden durch die Abnahme der Eigenschwere leichter, da die Gelenke entlastet werden. Für das Training im Wasser kommen Wassernudeln, Schwimmbretter, Hanteln und Bälle zum Einsatz.

    Die Gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel 80 bis 85 % der Kurskosten. Fragen Sie dazu bei Ihrer Gesetzlichen Krankenkasse nach.

Kurse für Kinder

  • Kids Aktiv

    Ernährung und Bewegung

    Kids aktiv ab 6 Jahren

    In diesem Kurs trainieren Kinder spielerisch ihre motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Freude an der Bewegung steht dabei genauso im Mittelpunkt, wie die Anerkennung des eigenen Körpers. Darüber hinaus lernen die Kinder wichtige Elemente gesunder Ernährung kennen und werden angeregt, ihr neues Wissen und Verhalten aktiv zu Hause und in ihrem Umfeld umzusetzen. Auch die Eltern werden in Form eines Elternabends einbezogen, in dem Sie erfahren, wie Sie als Familie die Entwicklung Ihres Kindes durch regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung fördern können.

    Zielgruppe: gesunde Kinder mit altersgemäßem BMI unterhalb 97. Perzentile, ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen

    Kids aktiv 11 – 14 Jahre
    Kursinhalte gleichen mit Anpassung an das Alter denen von „Kids aktiv ab 6 Jahren“.

  • PowerTeens

    Ernährung und Bewegung

    Dieser Kurs richtet sich speziell an Jugendliche, die ihren Lebensstil künftig aktiver und gesundheitsbewusster gestalten wollen. Im Kurs werden wertvolle Ernährungstipps, Trendsportarten passend zum Alter und Entspannungsmethoden besprochen und ausprobiert.

    Zielgruppe: gesunde Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren mit altersgemäßem BMI unterhalb 97. Perzentile, ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen