Frühförderstelle - Leipziger Land

Das Reha-Zentrum Reinker ist als Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF) für die Frühförderung im Landkreis Leipzig zugelassen. Mobile, aufsuchende und ambulante Betreuung in Markkleeberg, Leipzig-Süd und der gesamten Region Borna-Geithain-Bad Lausick-Rötha-Böhlen-Groitzsch-Pegau-Zwenkau als niedrigschwelliges und wohnortnahes Angebot.

Für wen sind wir da?

Wir bieten Hilfen für Kinder, von Geburt an bis zur Einschulung, und deren Eltern oder andere Bezugspersonen.

Nicht jedes Kind kann sich nach den allgemeinen Erwartungen und Vorstellungen entwickeln. Vielleicht ist Ihr Kind sehr unruhig oder besonders ruhig und ängstlich, weint oder schreit viel, spricht kaum, nimmt keinen Blickkontakt auf und bekommt schwer Kontakt zu anderen Kindern, kann sich nicht konzentrieren, spielt und reagiert nicht, zeigt sich besonders empfindlich oder unempfindlich, hat Schwierigkeiten in der Bewegung oder anderes.
Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind und seine Entwicklung machen, können Sie Kontakt zu uns aufnehmen.
Im Rahmen unseres offenen Beratungsangebotes, schauen wir gemeinsam mit Ihnen nach den Problemen und geben eine erste Orientierung darüber, welche Schritte möglich sind.

Weiterhin sind wir Ansprechpartner für Institutionen, in denen Kinder und ihre Familien begleitet und versorgt werden (z.B. Ärzte, Kindertagestätten, Tagesmütter/väter, Schulen, Hebammen, sozialpädagogische Familienhilfe, weitere pädagogische oder psychologische Dienste).

Offenes Beratungsangebot

in Borna, Brauhausstraße 5
Tel: 03433 – 7466320
Mobil: 0152 – 21834138

in Markkleeberg, Koburger Str. 50
Tel.: 0341 – 35886347
Mobil: 0172 – 344770

Beratung, Diagnostik und Förderung

Voraussetzung für die Begleitung durch unsere interdisziplinäre Frühförderstelle ist eine umfassende Entwicklungsdiagnostik und die Erstellung eines Förder- und Behandlungsplans. Dieser ist die Grundlage für die Förderung und wird gemeinsam mit den Eltern, Ärzten, Heilpädagogen und Therapeuten abgestimmt.

Im Mittelpunkt der Förderung und Therapie steht das Kind, mit seinem Selbsterleben und seinen individuellen Entwicklungsmöglichkeiten.

Unsere Mitarbeiter begleiten die Kinder entweder in ihrem vertrauten Umfeld oder in den Räumen der Interdisziplinären Frühförderstelle. Dabei werden die Eltern immer in die Förderung und Therapie einbezogen.

Stellen wir fest, dass unsere Hilfe für die Kinder und ihre Familien nicht ausreicht, vermitteln wir den Kontakt zu anderen Institutionen und Hilfen.

Angebote in der Frühförderung

In unserer interdisziplinären Angebotsstruktur verbinden wir die heilpädagogischer Förderung und Elternberatung mit medizinisch-therapeutischen Leistungen:

  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Physiotherapie

So haben Sie die Möglichkeit, alle Angebote in einem Haus wahrzunehmen und bei Bedarf können unsere Leistungen auch einzeln erbracht werden.

Alle Leistungen der Interdisziplinären Frühförderstelle (IFF) sind für die Familien kostenfrei.

Das Team unserer Interdisziplinären Frühförderstelle begleitet und fördert die Kinder in den Bereichen:

  • Spiel- und Handlungsplanung
  • Fein- und Grobmotorik
  • Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Denken und Merkfähigkeit
  • Sprache und Sprechen
  • sozial-emotionale Entwicklung, Ich-Identität, Selbstregulation
  • Kreativität

Außerdem beraten wir Sie gerne in allen Fragen zur Erziehung, Entwicklung und Förderung Ihres Kindes.

Team

Unser Team besteht aus Heilpädagogen, Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten, Psychologen.

Weiterbildungen mit Zertifikat

  • Marburger Konzentrationstraining
  • Tanz – und Bewegungstherapie
  • IntraAct Plus
  • Warnke-Verfahren
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche

Pädagogische Fortbildungen und Ansätze

  • Spieltherapie
  • Begleitetes Malen für Kinder
  • Yoga und Entspannung für Kinder

Unsere Ziele und was uns wichtig ist

  • wir wollen das Kind da stärken, wo es Schwierigkeiten hat und die Ressourcen aufzeigen, die es schon mitbringt
  • wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Ansatz und betrachten das Kind in seiner Gesamtentwicklung
  • Entwicklungsverzögerung und Behinderung entgegenzuwirken
  • das Kind mit seinen besonderen Entwicklungsbedürfnissen in sein Lebensumfeld integrieren
  • Eltern und Familien stärken und unterstützen
  • den Übergang in die Schule oder andere weiterführende Einrichtungen unterstützen
  • frühgeborenen Kindern bieten wir Unterstützung und Begleitung, um gut in der Welt anzukommen